Die Sparschwein-Aktion:


Idee:
Die Idee ist simpel: Wir suchen möglichst viele Menschen, die eine Patenschaft für ein „Auf dem Wege“ - Sparschwein übernehmen. Die Aufgabe der Paten besteht darin, das Schwein regemäßig zu füttern! Finden sich viele Paten, so könnte im Laufe eines Jahres dadurch eine beträchtliche Summe zusammenkommen:

Beispiel:
Schafft es ein Pate sein Schwein z.B. täglich mit einem Euro zu füttern, wäre das Schwein am Ende des Jahres mit 365 € gefüllt. Finden sich sogar 50 solcher Paten für 50 Schweine, dann sieht die Rechnung so aus:

50 Schweine x 365 x 1 € = 18. 250 €/Jahr

Patengemeinschaften:
Natürlich kann nicht jeder sein Schwein jeden Tag mit einem Euro füttern. Aber man muss es ja auch nicht alleine. Das Ganze funktioniert auch gut in Patengemeinschaften: Gemeinsam in der Familie, in Gemeindegruppen, unter Freunden, im Geschäft oder im Verein etc. kann das Schwein regelmäßig gefüttert werden.

Wie werde ich Pate:
Als Sparschweinpate kann sich jeder im Jugendzentrum TEMPEL registrieren. Dort erhält auch jeder Pate kostenlos sein „Auf dem Wege“- Sparschwein!

Schweine-Schlacht:
Einmal im Quartal heißt es dann „Schweine – Schlachtfest im Gemeindehaus „Auf dem Wege“:
Dann laden wir alle Paten und Patengemeinschaften zusammen mit ihren gefütterten Sparschweinen herzlich ein. Bei Speis, Trank und kleinem Kulturprogramm werden alle Sparschweinerträge zusammengetragen. Der gesamte Erlös kommt dem Erhalt des Gemeindehauses „Auf dem Wege“ zugute!

Also: Mach mit bei

 Kontakt:

Jugendzentrum TEMPEL
Peschmannstr. 2
47228 Duisburg
Tel.: 02065/62058


Eine gemeinsame Aktion von:

Öffnungszeiten

Impressum

© 2017 TEMPEL-Offene Tür. All Rights Reserved.

- Öffnungszeiten